SVG Göttingen -wir spielen bei schwarz-weiss ! * * * Hallenregionsmeisterschaft: E- und F-Juniorinnen Vizemeister 2016/17 * * * Feldregionsmeisterschaft: E-Juniorinnen: Regionsmeister 2016/17; F-Juniorinnen: Vize-Regionsmeister 2016/17 * * *
   
 
  Spielberichte 2. Frauen 2016-17

Frauen-Bezirksliga:
 SVG Göttingen II - SV Engelade-Bilderlahe 10:1 (3:0)

In einem einseitigen Spiel deklassierte der Tabellenzweite SVG II die Gäste aus Engelade-Bilderlahe, die aufgrund von Personalproblemen ohne Auswechselspielerinnen antreten mussten. Paula Lohmann glänzte in beiden Halbzeiten mit jeweils einem lupenreinen Hattrick. Die weiteren Tore schossen Spangardt (2) und Nebendahl (1)

Für die SVG spielten: Schrödter. – Klischka (ab 70. Min. Burkowski), F. Linke, Nebendahl (ab 70. Min. Teuteberg) – K. Linke (ab 46. Min. Bruns), Festor – Schaible, P. Lohmann, K. Lohmann – Dehniger, Spangardt

 

 

Frauen-Bezirksliga:
ESV RW Göttingen II – SVG Göttingen II 0:5 (0:1)

Im Derby zwischen Rot-Weiss und der SVG gewann die SVG verdient mit 5:0. Die Gäste vom Sandweg dominierten das Spiel von Beginn an und gestatteten den Gastgebern keine Chance. Nach 15 Minuten brachte Paula Lohmann ihre Farben mit einem trockenen Schuß aus halblinker Position in Führung. Die Gäste vom Sandweg standen hinten sicher in der von Franziska Linke gutorganisierten Abwehr. Mit gutem Aufbau und Kombinationsspiel durch das Mittelfeld beherrschte die SVG das Spiel, vor dem Tor der Eisenbahner waren die Schwarz-Weissen aber zunächst noch zu verspielt.
In der 2. Halbzeit bekam das Spiel der SVG nach der Halbzeitinstruktion durch Trainer Dominik Lakemann (Ufuk weilt noch im Urlaub) und durch kleine Umstellungen mehr Dynamik. In der 54. Minute zwingt Katharina Spangardt die Torhüterin von Rot-Weiss mit einem Kopfball nach Ecke von der rechten Seite durch Kiara Lohmann zur Glanzparade, den abgewehrten Ball drückt Aylin Dehniger in Torjäger-Manier clever über die Linie. Rot-Weiss kommt im Mittelfeld mit der hohen Laufbereitschaft und den schnellen Kombinationen der SVG nicht zurecht. In der 73. Minute schießt die freigespielte Ann-Kathrin Einfeldt aus 22 Meter und trifft fulminant zum 3:0 in den Winkel. In der 84. Minute ist dann Sandra Hallmann aus 18 Metern mit einem platzierten Volleyschuß ins lange Eck erfolgreich und kurz vor dem Ende der Partie (90. Min.) trifft erneut Paula Lohmann zum 5:0.

Für die SVG spielten: Schrödter. – Schaible, F. Linke, Nebendahl – Vahl, Bruns (62. Einfeldt) – Robowski (ab 46. Stahl), P. Lohmann, K. Lohmann – Dehniger (75. Hallmann), Spangardt


Frauen-Bezirksliga:
SVG Göttingen – RSV Göttingen 05 4:2 (2:0)

Im großen Derby zwischen der SVG und dem RSV 05 ging die SVG erneut als verdienter Sieger vom Platz. Bereits in der 4. Minute konnte Aylin Dehniger ihr Team in Führung bringen, nachdem Spangardt einen langen Ball erlief und ihn quer vor das Tor spielte. Danach folgte zunächst eine Durststrecke und die SVG-Offensive wurde immer wieder vom Schiri aufgrund von Abseitsstellungen zurückgepfiffen. Die sehr hochstehende Abwehrkette des RSV 05 ließ aber auch häufig Lücken für Steilpässe in die Spitze. Katha „Chancentod“ Spangardt machte ihren Namen wieder alle Ehre und scheiterte 3x in kürzester Zeit an der Torhüterin. Kurz vor dem Halbzeitpfiff bewies Diana Festor wahre Stürmerqualitäten und setzte sich gegen 2 Spielerinnen durch und schob den Ball präzise ins linke Eck.
In der zweiten Halbzeit testete die SVG die Stabilität ihrer Tore und feuerte auffallend oft ans Aluminium. Allerdings konnten die Schwarz-Weißen ihre Führung in der 50. Minute ausbauen. Zunächst scheiterte Aylin aus kurzer Distanz und der abprallende Ball sprang Spangardt vor die Füße. Entgegengesetzt aller Erwartungen brachte sie den Ball im langen Eck unter und schoss somit tatsächlich vor der 87. Minute mal ein Tor. Kurze Zeit darauf konnte sich Paula Lohmann dank einer scharfen Hereingabe von Nina Nebendahl selbst belohnen und hämmerte den Ball äußerst präzise und gefühlvoll in die Maschen. Trotz der Überlegenheit konnte 05 immer wieder gefährlich werden und so brachte Nadine Koch den Ball nach einem Freistoß und der unglücklichen Abfälschung von Franzi Linke im Tor der SVG unter. Die Schlussminuten wurden nochmals turbulent. Nachdem die zuvor eingewechselte Carla Oppermann verletzungsbedingt raus musste, nutzte 05 die Unterzahl und Verwirrung aus und Lotte Demann verkürzte auf 4:2.

Für die SVG spielten: Schrödter. – Bahn, F. Linke, Klischka (57. Kirschstein) – K. Linke, Festor (62. Oppermann) – Nebendahl, P. Lohmann, K. Lohmann – Dehniger (62. Burkowski), Spangardt





Frauen-Bezirksliga:
SVG Göttingen II - VfV Oberode 4:1 (2:1)

Für die SVG spielten: Schrödter - Bahn (60. Kira Lohmann), Franziska Linke, Katharina Linke, Hutecker - Klischka (60. Burkowski), Bruns, Vahl, Nebendahl - Paula Lohmann (46. Teuteberg), Spangardt.

Tore:
1:0 P. Lohmann (8.)
2:0 P. Lohmann (32.)
2:1 Theresa Börner (33.)
3:1 K. Linke (51.)
4:1 Spangardt (89.)




Frauen-Bezirksliga:
SVG Göttingen II - SV Bernshausen 6:3 (3:1)

Die SVG hatte einen guten Start in die Partie gegen Bernshausen und führte durch Tore von Nebendahl und Dehniger frühzeitig mit 2:0. Nachdem erneut Nebendahl auf 3:0 erhöhen konnte, sah es nach einem klaren Sieg der schwarz-weissen Gastgeber aus, doch Henkel und Schneemann verkürzten kurz vor und nach der Halbzeitpause auf 3:2 und machten damit das Spiel nochmals spannend. Es entwickelte sich ein abwechslunsgsreiches Spiel zweier offensiv agierender Teams. Zunächst erhöhte Lohmann auf 4:2, doch Bernshausen konnte durch Schneemann fast postwendend wieder verkürzen. Die SVG besann sich dann nochmals auf ihr Flügelspiel und war bei zwei schulmäßig vorgetragenen Angriffen und gutem Abschluß durch Dehniger und Lohmann am Ende verdientermaßen Sieger.

Für die SVG spielten:
Schrödter - Kirschstein,Festor, Benito, Bahn - Nebendahl, Lohmann, Spangardt, Pelka - Burkowski (ab 46. Min. Teuteberg), Dehniger

Tore:
1:0 Nebendahl (2.)
2:0 Dehniger (7.)
3:0 Nebendahl (22.)
3:1 Henkel (42.)
3:2 Schneemann (48.)
4:2 Lohmann (66.)
4:3 Schneemann (69.)
5:3 Dehniger (71.)
6:3 Lohmann (80.)


Frauen-Bezirksliga:
SVG Göttingen II - ESV RW Göttingen 5:1 (1:1)

Auch in diesem Stadtderby gegen die Reserve von Rot-Weiß Göttingen blieben die SVG-Frauen erfolgreich und gewannen verdient mit 5:1. Die ersatzgeschwächt angetretenen Gäste gingen in Führung, obwohl das Team von Ufuk Döner und Dominik Lakemann von Beginn an das Spiel beherrschte, die sich bietenden Chancen aber nicht nutzte. Noch vor der Pause nahm Paula Lohmann sich dann ein Herz und erzielte mit einem 16-m-Schuß den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel setzte Joke Teuteberg einem Steilpaß beherzt nach und brachte die Schwarz-Weissen damit in Führung (mußte danach aber verletzungsbedingt ausgewechselt werden). Paula Lohmann traf dann zweimal spielentscheidend aus der Distanz bevor Katharina Linke im Nachsetzen zum 5:1-Endstand traf.

Für die SVG spielten:
Schrödter - F. Linke, Benito, K. Linke, Bahn (ab 66. Holtkamp) - Nebendahl, Lohmann, Festor, Spangardt (ab 66. Pelka) - Teuteberg (ab 57. Burkowski), Dehniger

Tore:
0:1 Scholz (29.)
1:1 Lohmann (42.)
2:1 Teuteberg (57.)
3:1 Lohmann (66.)
4:1 Lohmann (83.)
5:1 K. Linke (90.)





Bezirksliga Frauen (20.08.):

SV  Germ. Breitenberg - SVG Göttingen 0:0 (0:0)

Titel

Text

Die SVG spielte mit:
Name – Name – Name – Name.

Impressionen
 
Benutzername:
Kennwort:


Geburtstage im Oktober u. November

25.10. Ören Zeynap (D-M)

24.10. Alina Hasenkamp (F-M)

29.10. Carla Oppermann (Frauen)


 
Frauen
 
1. Frauen - Niedersachsenpokal:

SVG - TSV Bemerode 4:3


2. Runde:
Hannover 96 - SVG
Dienstag, 3.12.2017, 14:00 Uhr
NLZ-Hannover 96, Kunstrasenplatz
1. Frauen - Oberliga:

SVG - PSV GW Hildesheim 1:2
Sonntag, 05.11.2017, 11:00 Uhr
SVG-Stadion am Sandweg


nächstes Spiel:
FFC Renshausen - SVG
Sonntag, 12.11.2017, 11:00 Uhr
Sportplatz Renshausen
2. Frauen - Bezirksliga:

SVG II - SG Gleichen/Gr.S. II 5:3
Samstag, 28.10.2017, 17:00 Uhr
SVG-Stadion am Sandweg


nächstes Spiel:
SVG II - FC E. Northeim II
Sonntag, 03.03.2018, 16:00 Uhr
SVG-Stadion am Sandweg
B-Juniorinnen
 
B-Juniorinnen-Bezirksliga:

SVG - MF Göttingen

nächstes Spiel:
Germania Wernigerode II - SVG
Samstag, 11.11.2017, 11:30 Uhr
Sportplatz Wernigerode
C- und D-Juniorinnen
 
C-Juniorinnen-Kreisliga:

MTV Markoldendorf - SVG 7:2

nächstes Spiel:
SVG - RSV Göttingen 05
Sonntag, 22.04.2018, 11:00 Uhr
SVG-Stadion am Sandweg>
D-Juniorinnen-Kreisliga:

SVG - FC Lindenberg A. 4:0

nächstes Spiel:
SVG - FFC Renshausen II
Mittwoch, 8.11.2017, 17:00 Uhr
SVG-Stadion am Sandweg
E- und F-Juniorinnen
 
E-Juniorinnen-Kreisliga:

SVG - JSG Hardegsen 4:1

nächstes Spiel:
SVG - SCW Göttingen
Samstag, 21.04.2018, 11:00 Uhr
Kleinfeld-Süd, Jahnpark
F-Juniorinnen-Kreisliga:

FC E. Northeim - SVG 1:0

nächstes Spiel:
SVG - RSV Göttingen 05
Samstag, 21.04.2018, 10:00 Uhr
Kleinfeld-Süd, Jahnpark
 
Seit September 2007 waren schon 438893 Besucherhier!
+ + + + + SVG Göttingen - Abteilung Mädchen- und Frauenfußball, Sandweg 3, 37083 Göttingen + + + + + +