SVG Göttingen -wir spielen bei schwarz-weiss ! * * * Hallenregionsmeisterschaft: E- und F-Juniorinnen Vizemeister 2016/17 * * * Feldregionsmeisterschaft: E-Juniorinnen: Regionsmeister 2016/17; F-Juniorinnen: Vize-Regionsmeister 2016/17 * * *
   
 
  Aktuelles

SVG 1. Frauen: macht 100 Tore voll und beendet die Saison als Tabellenzweiter (29.05.2016)
SH am 07.06.2016 um 12:13 (UTC)
 Im letzten Saisonspiel trat die SVG beim stark dezimierten, aber auch stark kämpfenden SV Gifhorn an. Die Vorgabe war klar, ein Sieg musste her – um als Tabellenzweiter evt. eine Chance auf ein mögliches Relegationsspiel zu bewahren.
Nach einer sehr regenreichen Nacht war morgens erst nach dem Treffen klar, ob oder dass das Spiel auf dem Gifhorner B-Platz ausgetragen werden konnte. Leicht verspätet, aber dennoch hellwach und mit viel Druck nach vorne startete das Sandwegteam zunächst mit vielen langen Bällen in die Spitzen oder über die Außen. Auf dem nassen Rasen waren die ersten Anspiele oft nicht mehr erreichbar oder wurden von der Torfrau dankend aufgenommen. Miriam Wedemeyer und Caroline Müller tauchten zwar in der ersten Hälfte gefährlich nah vor dem Tor auf, wurden aber jeweils zweimal im letzten Moment nicht ganz regelgerecht gestoppt – der Pfiff blieb immer aus. Die Gifhorner Abwehr war außen schnell und griffig, sodass in der Halbzeitpause vom Trainer- und Funktionsteam Sandra Hallmann, Dankward Morin und Manuela Jaschewski mehr Kurzpasskombinationen durch die oftmals offene Mitte von der Zentrale um die frischgebackene B-Mädchen-Bezirksmeisterin Katarina Kunze und Miriam Wedemeyer im Zusammenspiel mit Paula Monecke und Caroline Müller in den Spitzen gefordert wurden.
Dies griff bereits in der 50. Minute, wo genau so eine Passkombination bei Caro Müller zentral am Strafraum ankam. Sie behauptete den Ball souverän, ging an einer ihrer Gegenspielerinnen vorbei und erzielte Tor Nummer 100 in dieser Saison für die Mädels vom Göttinger Sandweg. In der Folge kamen alle noch etwas besser in Schwung – Anni Einfeldt kam zur zweiten Halbzeit für Nina Mews über die rechte Seite und brachte, ebenso wie Lena Stetter auf der anderen Seite, einige gute Bälle von der Torauslinie auf die nachrückenden Offensivspielerinnen rein. Die Viererabwehrkette um Nina Köhler (Ilka Hartje), Jana Jaschewski, Inga Frank und Heni Witt stand soweit souverän, ließ nur eine 1:1-Situation auf Danica Lakemann im Tor zu, welche diese aber stark zu vereiteln wusste. Vier Minuten vor dem Ende erreichte eine Ecke von Katta Kunze Caro Müller am langen Pfosten, die den Ball zwar nicht voll traf, aber zum 2:0-Endstand über die Torlinie köpfte.
Mit diesem letzten Sieg beendet die SVG eine doch recht gute Saison mit dem 2. Platz hinter Direktaufsteiger TSV Barmke und vor dem Verfolger VfL Fallersleben. Leider müssen wir uns heute von unserer langjährigen Innenverteidigerin Jana Jaschewski verabschieden, die aus beruflichen Gründen in der kommenden Saison beim BSC Acosta Braunschweig in der Niedersachsenliga spielen wird. Wir wünschen ihr ganz viel Erfolg!

Die SVG spielte mit:
Lakemann – Köhler (64. Hartje), Jaschewski, Frank, Witt – Stetter, Wedemeyer, Kunze, Mews (45. Einfeldt) – Monecke, Müller.
 

C-Juniorinnen-Bezirksliga Braunschweig: SV Upen - SVG Göttingen (28.05.2016)
RN am 07.06.2016 um 12:12 (UTC)
  Im letzten Punktspiel der Saison haben die C-Mädchen gegen einen unterlegenen Gegner noch mal alles gegeben und spielerisch gezeigt. Tolle Doppelpässe durchs Mittelfeld, wie moderner, technischer Fußball nicht besser sein kann. Torschützen 3x Lenja Lange 3X Tamina Meier und 1 x Lisa Garske.
Da der RSV aber mit zwei Punkten Vorsprung sein letztes Spiel in Hardegsen ebenfalls gewonnen hat, sind wir mit 11 Punkten Vorsprung vor FC Eintracht Northeim hoch verdienter Vizebezirksmeister.
Über die gesamte Saison haben sich alle Mädchen gesteigert und der zweite Platz war zu Saisonbeginn wirklich nicht zu erwarten. Michael Keßler und ich, Reinhold Napp als Trainer, sowie der Verein SVG Göttingen sind stolz auf diese Leistung!
 

B-Juniorinnen-Bezirksliga: SVG Göttingen - FC Eintracht Northeim 2:0 (1:0) (28.05.2016)
JT am 07.06.2016 um 12:10 (UTC)
 Durch eine überzeugende Leistung besiegte die SVG den FC Eintracht Northeim verdient mit 2:0 und sicherte sich damit die Bezirksmeisterschaft 2016 und den Aufstieg in die Niedersachsenliga.
Im letzten Spiel der Meisterrunde der B-Juniorinnen Bezirksliga trafen am Sandweg die beiden besten Teams der Liga aufeinander. Da beide Mannschaften zudem punktgleich an der Tabellenspitze standen, also ein richtiges Endspiel um die Bezirksmeisterschaft.
Die B-Juniorinnen der SVG waren von Beginn an gut im Spiel, wirkten sehr konzentriert und kamen mit ihrem Kurzpassspiel immer wieder gut vor das gegnerische Tor, während Northeim vorwiegend mit langen Bällen operierte. Die Northeimer Stürmerinnen fanden aber kein Mittel, die gut gestaffelte Abwehr der SVG zu überwinden. Mitte der 1. Halbzeit kam die SVG mehrfach zu Freistössen in Tornähe und Katarina Kunze nutzte dann einen dieser Freistösse zur 1:0-Führung für die Schwarz-Weissen (22. Min.).
Nach der Pause kam Northeim deutlich stärker auf, konnte die SVG-Abwehr um die souveränen Celyn Schirrmacher und Lena Bahn aber nie ernsthaft in Bedrängnis bringen. Das entscheidende Tor erzielte Thalia Jaschewski mit einem abgefälschten Schuss in der 54. Minute, der sich über Northeims Torhüterin unhaltbar ins Tor senkte. Damit verlor Northeim die Hoffnung auf eine Spielwendung, und konnte sich auch in den Zweikämpfen nicht durchsetzen. Die SVG spielte einfach variabler und hatte mit dem kompakten und sehr beweglichen Mittelfeld um Katarina Kunze, Mira Hippe und Julia Stahl und der sehr ballsicheren Sturmspitze Paula Lohmann immer eine spielerische Lösung parat.
Gerd Lampe vom NFV-Bezirk Braunschweig nahm dann die Meisterehrung vor und überreichte der Mannschaftskapitänin Mira Hippe den Meisterpokal und die Medaillen.

Tore:
1:0 Katarina Kunze (24. Min.)
2:0 Thalia Jaschewski (54. Min.)

Für die SVG spielten:
Hanson - Meyer, Schirrmacher, Bahn - Hepold, Lohmann, Stahl, Kunze - Hippe; Ludwig, Jaschewski, Hepold, Friedrichs, Robowski.
 

SVG 1. Frauen: zu Hause zum ersten Mal geschlagen (22.05.2016)
SH am 07.06.2016 um 12:09 (UTC)
 Im letzten Heimspiel der Saison dominierte die SVG Göttingen ganz klar das Spielgeschehen gegen die Gäste des VfL Herzberg. Die Defensive um Danica Lakemann, Jana Jaschewski, Inga Frank, Nina Köhler und Sophie Weigand stand hinten sicher und ließ keine gefährlichen Angriffe zu. Die Offensive spielte sich über die gesamte Spielzeit in den verschiedensten Kombinationen und Situationen ordentlich zum Strafraum der Gäste, vergab aber wie so oft in solchen Spielen einige gute Chancen oder war in den meisten Fällen vor dem Tor nicht zwingend genug, um den Ball im Netz unterzubringen. Ab der 66. Minute agierte das Heimteam in Überzahl, worauf die Herzbergerinnen auch aufgrund schwindender Kräfte bei gut sommerlichen Temperaturen mit der Mehrzahl der Spielerinnen hinten drin standen und vorne auf Weitschüsse hofften. In der 85. Minute schlug der zweite von zwei gefährlicheren Schüssen im Tor der SVG ein. Diese nahm in der Folge den Kampf nochmal mit letzten Kräften an, allerdings gelang es dem Gegner bei sämtlichen Schüssen bis zum Schlusspfiff Füße oder Körper in die Schusslinien zu bringen, womit er für die einzige Heimniederlage der SVG in der gesamten Saison sorgte.
Mit dieser aus Sicht des Sandwegteams unnötigen Niederlage ist der zweite Tabellenplatz leider noch nicht gesichert. Diese Aufgabe gilt es nächsten Sonntag im letzten Saisonspiel in Gifhorn erfolgreich zu bewältigen.

Die SVG spielte mit: Lakemann – Köhler, Jaschewski, Frank, Weigand – Stetter, Wedemeyer, Hahnloser (46. Kunze), Mews (61. Hartje) – Monecke, Einfeldt (83. Hallmann).
 

C-Juniorinnen-Bezirksliga Braunschweig: SVG - FT Braunschweig (21.05.2016)
RN am 07.06.2016 um 12:08 (UTC)
  Die C-Juniorinnen haben ihr letztes Heimspiel überlegen mit 3:0 gewonnen. Zunächst fand die Mannschaft nicht zu ihrem Spiel, hat sich aber mit dem 1:0 dann spielerisch gesteigert und die Zuordnung in der Abwehr stimmte und ließ nur wenige Tormöglichkeiten zu. Zwei Tore von Lenja Lange und ein Tor von Tamina Meier führten zu dem verdienten Sieg.
 

Bezirkspokalturnier C-Juniorinnen (14.05.2016)
RN am 07.06.2016 um 12:06 (UTC)
  Die C-Juniorinnen haben mit einer sehr guten Leistung den zweiten Platz hinter dem FC Eintracht Northeim erreicht und sind somit Vizebezirksmeister vor den FT Braunschweig und JSG Hardegsen. RSV Göttingen 05 und SV Upen sind leider nicht angetreten.
Mit nur fünf Spielerinnen aus der C-Mannschaft und zwei Mädchen aus der D-Mannschaft, also ohne Auswechselspielerin (Pfingstwochenende), war der zweite Platz eine überragende Leistung! Tiziana Eilers im Tor hat fehlerlos gespielt und Fabienne Jöst aus der D im Sturm hat ihre Sache wirklich sehr gut gemacht und der Mannschaft geholfen. Beatrix Gross, Lisa Garske, Sophia Harmening, Lenja Lange und Tamina Meier aus der C-Mannschaft haben bis zum Schluss sehr gut gespielt. Die entscheidenden Tore gegen Hardegsen haben Tamina Meier und Lenja Lange erzielt.
 

<- Zurück  1 ...  4  5  6  7  8  9  10 ... 132Weiter -> 





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Welchen Eintrag kommentieren?
Dein Name:
Deine Nachricht:

Impressionen
 
Benutzername:
Kennwort:


Geburtstage im November und Dezember

4.11. Elif Ören (E-M)
4.11. Paula Monecke (Frauen)

8.11. Emma Diedrich (D-M)

10.11. Elli Müller (D-M)

15.11. Jessica Tschechne (Frauen)

16.11. Maya Pfeifer (D-M)

21.11. Lena Schroedter (Frauen)

27.11. Ann-Kathrin Einfeldt (Frauen)

28.11. Selma Winhold (C-M)

29.11. Lena Bahn (Frauen)

09.12. Julia Stahl (Frauen)

18.12. Leonie Fahrenbach (D-M)

21.12. Alicia Sermond (Frauen)

23.12. Maike Vahl (Frauen)




 
Frauen
 
1. Frauen - Oberliga:

SVG - TSV Bemerode 2:1

Sonntag, 11.11.18
Anstoß: 11:00 Uhr
SVG-Stadion am Sandweg/span>

nächstes Spiel:
MTV Barum - SVG
18.11.18, 13:00 Uhr


2. Frauen - Bezirksliga:

SV Puma Göttingen - SVG II 1:4

Sonntag, 04.11.2018
Anstoß: 14:00 Uhr
JahnstadionC-Platz


nächstes Spiel:
SVG II - TSV Nesselröden
09.03.19, 16:00 Uhr

C-Juniorinnen
 
C-Juniorinnen
Kreisliga (Qual.):


ESV RW Göttingen - SVG 1:5

Freitag, 03.11.18
Anstoß: 11:00 Uhr
Sportplatz Grätselstr.


nächstes Spiel:
Bezirkspokal Viertelfinale
VFV Oberode - SVG
30.03.19, 14:00 Uhr

D-Juniorinnen
 
D-Juniorinnen
Kreisliga:


FC Lindenberg Adelebsen - SVG I 1:4

Samstag, 20.10.18
Anstoß: 11:00 Uhr
Sportplatz Erbsen


nächstes Spiel:
Hallensaison
18.11.18, 9:30 Uhr


D-Juniorinnen
Kreisklasse:


SVG II - FFC Renshausen

Freitag, 27.10.18
Anstoß: 10:00 Uhr
SVG-Stadion am Sandweg


nächstes Spiel:
Hallensaison
25.11.18, 09:00 Uhr

E- und F-Juniorinnen
 
E-Juniorinnen
Hallensaison (Qual.):


Spielplan

Samstag, 16.12.18
ab 10:00 Uhr
Sporthalle IGS I, Göttingen

 
Seit September 2007 waren schon 491857 Besucherhier!
+ + + + + SVG Göttingen - Abteilung Mädchen- und Frauenfußball, Sandweg 3, 37083 Göttingen + + + + + +